Angebote zu "Hitler" (25 Treffer)

Die Vertriebenen: Hitlers letzte Opfer, Teil 1 ...
€ 0.60 *
zzgl. € 3.99 Versand

Teil 1 - Die Flucht Flucht und Vertreibung der Deutschen aus dem Osten - ein bis heute hochbrisantes Thema. In der DDR und den Staaten Osteuropas bis zur Wende ein Tabu, wurde es in der Bundesrepublik Deutschland von Beginn an instrumentalisiert. Zu kurz dabei kam das Schicksal der Menschen, die den langen Marsch nach Westen antreten mussten. Die dreiteilige Reihe Die Vertriebenen möchte gerade ihre Geschichte erzählen. Wichtig ist: Deutsche, Polen und Tschechen, denn nur wer alle Seiten hört, wird erfahren, was geschah und warum es geschah. Viele Menschen überleben die Flucht nicht. Sie hungern, erfrieren. Vor allem Frauen werden zu Opfern: Vergewaltigungen durch Soldaten der Roten Armee - eines der dunkelsten Kapitel am Ende des Krieges. An dessen Ende wollen viele in die Heimat zurück - vergeblich. Die Flüchtlinge und Vertriebenen sind die letzten Opfer von Hitlers Krieg. Der Film schildert Ursachen und Begleitumstände der millionenfachen Flucht aus dem Osten.

Anbieter: trade-a-game
Stand: Mar 16, 2019
Zum Angebot
Die Vertriebenen: Hitlers letzte Opfer, Teil 3 ...
€ 2.49 *
zzgl. € 3.99 Versand

Teil 3 - Der Neubeginn Flucht und Vertreibung der Deutschen aus dem Osten - ein bis heute hochbrisantes Thema. In der DDR und den Staaten Osteuropas bis zu Wende ein Tabu, wurde es in der Bundesrepublik Deutschland von Beginn an instrumentalisiert. Zu kurz dabei kam das Schicksal der Menschen, die den langen Marsch nach Westen antreten mussten. Die dreiteilige Reihe Die Vertriebenen möchte gerade ihre Geschicht erzählen. Wichtig ist: Deutsche, Polen und Tschechen, denn nur wer alle Seiten hört, wird erfahren, was geschah und warum es geschah. Der Film erzählt die Integration der Flüchtlinge und Vertriebenen in Ost und West am Beispiel zweier Orte, dem Dorf Kliestow bei Frankfurt/Oder und Neugablonz, einer Vertriebenensiedlung bei Kaufbeuren in Bayern. Und er wirft einen Blick nach Polen, in die schlesische Gemeinde Popielow bei Oppeln, in der heute noch viele Deutsche leben. Seit der Wende sind sie gleichberechtigt. Noch pflegen sie ihre alten Lieder und Bräuche, aber ihr Blick geht in den Westen.

Anbieter: reBuy.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Die Vertriebenen: Hitlers letzte Opfer - Erik K...
€ 0.99 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Von Hitler vertrieben, von Stalin verfolgt
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

In der Geschichte des europäischen Jazz war Eddie Rosner (1910-1976) eine Ausnahmegestalt. In Berlin machte er bereits in jungen Jahren als Mitglied der ´´Weintraub Syncopators´´ Karriere. Als Jude in Deutschland ab 1933 nicht mehr sicher, führte ihn ein unruhiges Leben durch ganz Europa. Während des Zweiten Weltkriegs stieg er als ´´Westimport´´ zu einem Superstar mit eigenem Jazzorchester auf. Nach Kriegsende als Verräter gebrandmarkt und zu zehn Jahren Arbeitslager verurteilt, machte Rosner auch als Gulag-Häftling Musik. Doch nach Stalins Tod konnte er in Moskau an seinen alten Ruhm anknüpfen, bis ihn sein Weg schließlich 1973 nach West-Berlin zurückführte. Triumph und Tragik prägten diesen jüdischen Lebensweg im 20. Jahrhundert.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Pickhahn, Gertrud: Von Hitler vertrieben, von S...
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2010Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Von Hitler vertrieben, von Stalin verfolgtTitelzusatz: Der Jazzmusiker Eddie RosnerAutor: Pickhahn, Gertrud // Preisler, MaximilianVerlag: Bebra Verlag // be.bra wis

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Feb 13, 2019
Zum Angebot
: 9783937233734 Von Hitler vertrieben von Stali...
€ 19.95 *
zzgl. € 1.90 Versand

: 9783937233734 Von Hitler vertrieben von Stalin verfolgt : der Jazzmusiker Eddie Rosner :

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Feb 16, 2019
Zum Angebot
Von Hitler vertrieben, von Stalin verfolgt als ...
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Von Hitler vertrieben, von Stalin verfolgt:Der Jazzmusiker Eddie Rosner Gertrud Pickhahn, Maximilian Preisler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Hitlers Helferinnen
€ 11.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die amerikanische Historikerin Wendy Lower erzählt in ´Hitlers Helferinnen´ erstmals ausführlich und schonungslos die Geschichte deutscher Frauen während des Zweiten Weltkriegs im besetzten Osteuropa. Nicht nur Männer wurden während des Nationalsozialismus zu Tätern - Frauen spielten eine ebenso wichtige Rolle für die Durchführung des Holocaust. Hunderttausende von ihnen folgten der 1939 einmarschierten Wehrmacht, als Ehefrauen, Krankenschwestern oder Freiwillige des Reichsarbeitsdienstes. Sie vertrieben polnische Bauern von ihren Höfen und Juden aus ihren Wohnungen, arbeiteten als Aufseherinnen oder kamen als Siedlerinnen. Vielen von ihnen reichte es nicht aus, die Besatzer nur im Hintergrund zu unterstützen. Sie griffen selbst zu Gewalt, folterten und töteten. Wendy Lower beschreibt, wie Frauen am Holocaust und anderen Kriegsverbrechen beteiligt waren und wie in einem Klima enthemmter Gewalt alle zivilisatorischen Tabus fallen. ´´Hitlers Helferinnen ist ein Wendepunkt sowohlin der Frauen- als auch in der Holocaustforschung.´´ Timothy Snyder

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Faktenspiegel / Hitlers Leistungen für das Volk
€ 14.80 *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor, geboren 1936, erlebte 1945 in Ostdeutschland den Einmarsch der Sowjetarmee mit allen Begleit- und Folgeereignissen. 1946 wurde die Familie bzw. das, was von ihr noch übrig war, aus dem Heimatdorf vertrieben. Schon in jungen Jahren fiel ihm der krasse Widerspruch auf zwischen den Berichten und Darstellungen in den Medien, wonach die Hitler-Zeit entsetzlich grausam und böse war, und den Erzählungen der älteren Generation, die ihr Leben im Hitler- Reich als eine sehr gute und ausgesprochen glückliche Zeit schilderte. - Was stimmte denn? Später kam die Frage hinzu, wie es geschehen konnte, daß Europa sich durch permanenten Krieg selbst zerstörte. So war es denn naheliegend, sich mit den Spitzenpolitikern jener Zeit und ihren Plänen zu beschäftigen. Erschüttert hat ihn besonders das Verhalten der Demokraten, der ´Volksvertreter´, die den Völkern schlimmstes Unrecht antaten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Die deutschen Vertriebenen - Keine Täter sonder...
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Wer aus den Fehlern der Vergangenheit nicht lernen will, ist verdammt, sie zu wiederholen. Bosnien, Ruanda und Dafur belegen diese alte Weisheit. Der Autor, ein Schweizer Völkerrechtler und Historiker, hat in seinem nun in 5. Auflage vorliegenden Buch ´´Anmerkungen zur Vertreibung´´ ein einführendes Werk geschaffen, das nicht bei der bloßen Beschreibung der oft schrecklichen Geschehnisse haften bleibt, sondern darüber hinaus den Vorgang historisch korrekt einbettet. Die Vorgeschichte der Vertreibung der Deutschen aus dem Osten, der Versailler Vertrag, die Lage der Deutschen in Polen und der Tschechoslowakei in der Zwischenkriegszeit, die antideutschen Pogrome in Polen nach Kriegsbeginn 1939, aber auch Hitlers ´´Lebensraum-Ideen´´ werden ausführlich behandelt, wobei deutlich wird, daß letztere nicht als Ursache oder Entschuldigung der Vertreibung herangezogen werden können. Einen großen Teil des Buches nimmt die Beschreibung der Vertreibung selbst ein, wobei die Berichte von Zeitzeugen, Dokumente, Zahlen und Abbildungen dabei helfen, das schreckliche Geschehen nachvollziehbar zu machen. 12 Millionen Menschen wurden dabei nach Westen vertrieben, mehr als zwei Millionen kamen um oder wurden direkt getötet. Sind die Verbrechen Hitlers tatsächlich der Grund für die Massenverteibungen oder spielten andere Planungen im Osten wie bei den Westalliierten eine bedeutende Rolle? Auch dieser Frage geht der Autor nach, um abschließend die Eingliederung der Heimatvertriebenen in der Bundesrepublik zu schildern. Neu veröffentlichte Fotos aus dem Fundus des Roten Kreuzes in Genf machen das Buch in besonderer Weise unverzichtbar. ´´Eine erschütternde Mahnung´´ Die Welt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot