Angebote zu "Augentropfen" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Artelac® Drop Augentropfen
8,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Artelac® Drop Unsere günstige Alternative Artelac® Drop lindert die Symptome trockener und müder Augen. Die Augentropfen versorgen die Augenoberfläche mit Feuchtigkeit, und ergänzen den natürlichen Tränenfilm mit wichtigen Mineralien. Artelac® Drop kann auch bei Kontaktlinsen verwendet werden. Das Produkt enthält ein gut verträgliches Konservierungsmittelsys- tem, das an der Augenoberfläche in Wasser, Sauerstoff und Salz umgewandelt wird. Produkt auf einen Blick Schnelle Augenbefeuchtung Praktisch in der handlichen Tropfflasche Auch für Kontaktlinsenträger geeignet Hauptinhaltsstoffe 0,15 % Natriumhyaluronat 0,5 % Polyethylenglykol 8000 (Peg 8000) Kaliumchlorid Calciumchlorid Magnesiumchlorid Natriumchlorid Konservierungsmittel: Oxyd® Anwendungsempfehlung Bei leichten Symptomen des trockenen Auges So funktioniert's: Waschen Sie sich vor jeder Anwendung die Hände. Nehmen Sie dann die Schutzkappe von der Spitze der Flasche ab. Vermeiden Sie dabei einen Kon- takt der Flaschenspitze mit Ihrem Auge oder Ihren Fingern, um möglichen Verunreinigungen der Lösung vorzubeugen. Prüfen Sie die Funktionsfähigkeit vor der ersten Verwendung oder auch nach einer längeren Verwendungspause. Drehen Sie die Flasche dazu mit der Tropfspitze nach unten und drücken Sie die Flasche mehrfach zusammen bis ein Tropfen austritt. Neigen Sie zur Anwendung am Auge den Kopf leicht nach hinten. Ziehen Sie mit einem Finger der freien Hand Ihr unteres Augenlid vorsichtig nach unten. Halten Sie die Flasche mit der Tropfspitze nach unten senkrecht über Ihr Auge und drücken Sie die Flasche leicht zusammen, um einen Tropfen in das Auge einzutropfen. Setzen Sie die Schutzkappe nach der Anwendung am Auge wieder auf die Flasche auf. Bildschirmarbeit Viele Menschen leiden durch ihre tägliche Arbeit am Bildschirm unter trockenen, gereizten und brennenden Augen. Artelac® Drop lindert die Beschwerden und lässt die Arbeit erneut zur Freude werden. Kontaktlinsen Für Kontaktlinsenträger sind trockene Augen sehr unangenehm, da sie den täglichen Tragekomfort beeinträchtigen. Artelac® Drop erhöht spürbar den Tragekomfort der Linsen den ganzen Tag lang. Umwelteinflüsse Heizungsluft, Klimaanlagen, aber auch Rauchen und Feinstaub haben Auswirkungen auf den Tränenfilm. Dieses können Belastungen sein, die zu Symptomen eines trockenen Auges führen. Schwangerschaft In der Schwangerschaft verändert sich der Hormonhaushalt und beeinflusst auch den Tränenfilm. Trockene Augen sind daher sehr oft eine Begleiterscheinung, können aber mit Augentropfen gelindert werden. Häufige Fragen & Antworten Wie hilft Artelac® Drop? Artelac® Drop verbleibt auf der Augenoberfläche und versorgt diese langanhaltend mit Feuchtigkeit bei allen Symptomen des trockenen Auges, indem es den natürlichen Tränenfilm mit essentiellen Bestandteilen ergänzt. Es ist das ideale Produkt für alle, die unter den Symptomen des trockenen Auges leiden, wie z. B. müde, gestresste, brennende und/oder tränende Augen. Wie häufig und wie lange darf Artelac® Drop angewendet werden? Geben Sie bei Bedarf jeweils 1 Tropfen Artelac® Drop in das Auge. Sie können die Tropfen täglich und so oft anwenden, wie Sie möchten. Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Wie ist Artelac® Drop aufzubewahren? Lagern Sie das Produkt bei Temperaturen zwischen +2 und +25 °C und halten Sie es von Sonnenlicht fern. Das Produkt kann nach dem ersten Öffnen 2 Monate lang verwendet werden Pflichttext: Hersteller: Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH, Vertrieb durch: Bausch + Lomb GmbH Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Artelac® Complete Edo®
7,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Artelac® Complete Edo® Komplettlösung bei trockenen Augen Artelac® Complete Edo® bietet die Komplettlösung für jedes trockene und/oder tränende Auge. Inspiriert von der Zusammensetzung der natürlichen Tränenflüssigkeit ergänzen die Augentropfen alle drei Schichten des Tränenfilms und sorgen für eine optimale Befeuchtung der Augenoberfläche bei trockenen und tränenden Augen. Lipide vermindern die Verdunstung, Hyaluronsäure und Glycerin spenden und binden Feuchtigkeit, Carbomer pflegt und befeuchtet das Auge Produkt auf einen Blick Langanhaltende Befeuchtung, die reichhaltig und alltagstauglich ist Besondere Zusammensetzung mit Hyaluronsäure, Carbomer und Lipiden Frei von Konservierungsstoffen und damit sehr gut verträglich Praktisch für unterwegs Hauptinhaltsstoffe 0,24% Natriumhyaluronat Carbomer Glycerin Eine Lipidkomponente Anwendungsempfehlung Bei anspruchsvollen trockenen Augen Bei tränenden Augen Für Daueranwender Trennen Sie vorsichtig eine Ein-Dosis-Ophtiole vom Streifen ab. Drehen (nicht ziehen) Sie die Verschlusskappe ab. Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten. Ziehen Sie mit einem Finger der freien Hand das untere Augenlid vorsichtig nach unten. Halten Sie die Ein-Dosis-Ophtiole senkrecht über das geöffnete Auge. Vermeiden Sie, die Oberfläche Ihres Auges mit der Tropfspitze zu berühren, um mögliche Verletzungen und Schädigungen des Auges zu vermeiden. Drücken Sie die Ein-Dosis-Ophtiole leicht zusammen und geben Sie einen Tropfen in das Auge. Schließen Sie das Auge, bewegen Sie es leicht nach rechts und links und blinzeln Sie, um den Tropfen gut auf der Augenoberfläche zu verteilen. Kontaktlinsen vor dem Tropfen entnehmen und nach 15 Minuten wieder einsetzen. Alter Durch Hormonumstellungen und mit zunehmendem Alter leiden besonders Frauen an einer nachlassenden Tränenproduktion, deren Symptome durch eine künstliche Befeuchtung des Auges gelindert werden. Tränende Augen Ursachen für tränende Augen sind häufig Störungen in der Funktion der Lider oder der Tränenorgane. Aber auch eine übermäßige Verdunstung des Tränenfilms kann ein Grund dafür sein. Diabetes Diabetes ist eine systemische Erkran- kung, die am Auge zu einem Sicca-Syndrom führen kann. Schwangerschaft In der Schwangerschaft verändert sich der Hormonhaushalt und beeinflusst auch den Tränenfilm. Trockene Augen sind daher sehr oft eine Begleiterscheinung, können aber mit Augentropfen gelindert werden. Häufige Fragen & Antworten Wie hilft Artelac® Complete Edo®? Artelac® Complete Edo® enthält das natürliche Befeuchtungsmittel Hyaluronsäure (als Natriumhyaluronat), das in den Strukturen eines gesunden menschlichen Auges vorkommt, sowie zwei weitere Feuchtigkeitsspender: Glycerin und Carbomer. Daneben enthält Artelac® Complete Edo® zusätzlich eine Lipidkomponente und ergänzt somit alle drei Schichten des Tränenfilms: die Lipidschicht, die wässrige Schicht und die Muzinschicht. Artelac® Complete Edo® verbleibt auf der Augenoberfläche und versorgt diese mit Feuchtigkeit für eine umgehende und lang anhaltende Linderung der Symptome. Es hilft gegen trockene Augen und Symptome wie z.B. müde, gestres- ste, brennende und/oder tränende Augen sowie gegen ein Fremdkörpergefühl im Auge. Wie häufig und wie lange sollte Artelac® Complete Edo® angewendet werden? Geben Sie bei Bedarf jeweils einen Tropfen Artelac® Complete Edo® ins Auge. Sie können die Tropfen täglich und so oft anwenden, wie Sie möchten. Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Wie ist Artelac® Complete Edo® aufzubewahren? Lagern Sie das Produkt bei Temperaturen zwischen +1 bis +25 °C und halten Sie es von Sonnenlicht fern. Jede Ein-Dosis-Ophtiole ist nach einmaligem Gebrauch zu entsorgen. Pflichttext: Hersteller: Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH. Vertrieb durch: Bausch + Lomb GmbH Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Artelac® Complete Edo®
12,91 € *
ggf. zzgl. Versand

Artelac® Complete Edo® Komplettlösung bei trockenen Augen Artelac® Complete Edo® bietet die Komplettlösung für jedes trockene und/oder tränende Auge. Inspiriert von der Zusammensetzung der natürlichen Tränenflüssigkeit ergänzen die Augentropfen alle drei Schichten des Tränenfilms und sorgen für eine optimale Befeuchtung der Augenoberfläche bei trockenen und tränenden Augen. Lipide vermindern die Verdunstung, Hyaluronsäure und Glycerin spenden und binden Feuchtigkeit, Carbomer pflegt und befeuchtet das Auge Produkt auf einen Blick Langanhaltende Befeuchtung, die reichhaltig und alltagstauglich ist Besondere Zusammensetzung mit Hyaluronsäure, Carbomer und Lipiden Frei von Konservierungsstoffen und damit sehr gut verträglich Praktisch für unterwegs Hauptinhaltsstoffe 0,24% Natriumhyaluronat Carbomer Glycerin Eine Lipidkomponente Anwendungsempfehlung Bei anspruchsvollen trockenen Augen Bei tränenden Augen Für Daueranwender Trennen Sie vorsichtig eine Ein-Dosis-Ophtiole vom Streifen ab. Drehen (nicht ziehen) Sie die Verschlusskappe ab. Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten. Ziehen Sie mit einem Finger der freien Hand das untere Augenlid vorsichtig nach unten. Halten Sie die Ein-Dosis-Ophtiole senkrecht über das geöffnete Auge. Vermeiden Sie, die Oberfläche Ihres Auges mit der Tropfspitze zu berühren, um mögliche Verletzungen und Schädigungen des Auges zu vermeiden. Drücken Sie die Ein-Dosis-Ophtiole leicht zusammen und geben Sie einen Tropfen in das Auge. Schließen Sie das Auge, bewegen Sie es leicht nach rechts und links und blinzeln Sie, um den Tropfen gut auf der Augenoberfläche zu verteilen. Kontaktlinsen vor dem Tropfen entnehmen und nach 15 Minuten wieder einsetzen. Alter Durch Hormonumstellungen und mit zunehmendem Alter leiden besonders Frauen an einer nachlassenden Tränenproduktion, deren Symptome durch eine künstliche Befeuchtung des Auges gelindert werden. Tränende Augen Ursachen für tränende Augen sind häufig Störungen in der Funktion der Lider oder der Tränenorgane. Aber auch eine übermäßige Verdunstung des Tränenfilms kann ein Grund dafür sein. Diabetes Diabetes ist eine systemische Erkran- kung, die am Auge zu einem Sicca-Syndrom führen kann. Schwangerschaft In der Schwangerschaft verändert sich der Hormonhaushalt und beeinflusst auch den Tränenfilm. Trockene Augen sind daher sehr oft eine Begleiterscheinung, können aber mit Augentropfen gelindert werden. Häufige Fragen & Antworten Wie hilft Artelac® Complete Edo®? Artelac® Complete Edo® enthält das natürliche Befeuchtungsmittel Hyaluronsäure (als Natriumhyaluronat), das in den Strukturen eines gesunden menschlichen Auges vorkommt, sowie zwei weitere Feuchtigkeitsspender: Glycerin und Carbomer. Daneben enthält Artelac® Complete Edo® zusätzlich eine Lipidkomponente und ergänzt somit alle drei Schichten des Tränenfilms: die Lipidschicht, die wässrige Schicht und die Muzinschicht. Artelac® Complete Edo® verbleibt auf der Augenoberfläche und versorgt diese mit Feuchtigkeit für eine umgehende und lang anhaltende Linderung der Symptome. Es hilft gegen trockene Augen und Symptome wie z.B. müde, gestres- ste, brennende und/oder tränende Augen sowie gegen ein Fremdkörpergefühl im Auge. Wie häufig und wie lange sollte Artelac® Complete Edo® angewendet werden? Geben Sie bei Bedarf jeweils einen Tropfen Artelac® Complete Edo® ins Auge. Sie können die Tropfen täglich und so oft anwenden, wie Sie möchten. Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Wie ist Artelac® Complete Edo® aufzubewahren? Lagern Sie das Produkt bei Temperaturen zwischen +1 bis +25 °C und halten Sie es von Sonnenlicht fern. Jede Ein-Dosis-Ophtiole ist nach einmaligem Gebrauch zu entsorgen. Pflichttext: Hersteller: Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH. Vertrieb durch: Bausch + Lomb GmbH Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Artelac® Drop Augentropfen
8,78 € *
ggf. zzgl. Versand

Artelac® Drop Unsere günstige Alternative Artelac® Drop lindert die Symptome trockener und müder Augen. Die Augentropfen versorgen die Augenoberfläche mit Feuchtigkeit, und ergänzen den natürlichen Tränenfilm mit wichtigen Mineralien. Artelac® Drop kann auch bei Kontaktlinsen verwendet werden. Das Produkt enthält ein gut verträgliches Konservierungsmittelsys- tem, das an der Augenoberfläche in Wasser, Sauerstoff und Salz umgewandelt wird. Produkt auf einen Blick Schnelle Augenbefeuchtung Praktisch in der handlichen Tropfflasche Auch für Kontaktlinsenträger geeignet Hauptinhaltsstoffe 0,15 % Natriumhyaluronat 0,5 % Polyethylenglykol 8000 (Peg 8000) Kaliumchlorid Calciumchlorid Magnesiumchlorid Natriumchlorid Konservierungsmittel: Oxyd®   Anwendungsempfehlung Bei leichten Symptomen des trockenen Auges So funktioniert's: Waschen Sie sich vor jeder Anwendung die Hände. Nehmen Sie dann die Schutzkappe von der Spitze der Flasche ab. Vermeiden Sie dabei einen Kon- takt der Flaschenspitze mit Ihrem Auge oder Ihren Fingern, um möglichen Verunreinigungen der Lösung vorzubeugen. Prüfen Sie die Funktionsfähigkeit vor der ersten Verwendung oder auch nach einer längeren Verwendungspause. Drehen Sie die Flasche dazu mit der Tropfspitze nach unten und drücken Sie die Flasche mehrfach zusammen bis ein Tropfen austritt. Neigen Sie zur Anwendung am Auge den Kopf leicht nach hinten. Ziehen Sie mit einem Finger der freien Hand Ihr unteres Augenlid vorsichtig nach unten. Halten Sie die Flasche mit der Tropfspitze nach unten senkrecht über Ihr Auge und drücken Sie die Flasche leicht zusammen, um einen Tropfen in das Auge einzutropfen. Setzen Sie die Schutzkappe nach der Anwendung am Auge wieder auf die Flasche auf. Bildschirmarbeit Viele Menschen leiden durch ihre tägliche Arbeit am Bildschirm unter trockenen, gereizten und brennenden Augen. Artelac® Drop lindert die Beschwerden und lässt die Arbeit erneut zur Freude werden. Kontaktlinsen Für Kontaktlinsenträger sind trockene Augen sehr unangenehm, da sie den täglichen Tragekomfort beeinträchtigen. Artelac® Drop erhöht spürbar den Tragekomfort der Linsen den ganzen Tag lang. Umwelteinflüsse Heizungsluft, Klimaanlagen, aber auch Rauchen und Feinstaub haben Auswirkungen auf den Tränenfilm. Dieses können Belastungen sein, die zu Symptomen eines trockenen Auges führen. Schwangerschaft In der Schwangerschaft verändert sich der Hormonhaushalt und beeinflusst auch den Tränenfilm. Trockene Augen sind daher sehr oft eine Begleiterscheinung, können aber mit Augentropfen gelindert werden. Häufige Fragen & Antworten Wie hilft Artelac® Drop? Artelac® Drop verbleibt auf der Augenoberfläche und versorgt diese langanhaltend mit Feuchtigkeit bei allen Symptomen des trockenen Auges, indem es den natürlichen Tränenfilm mit essentiellen Bestandteilen ergänzt. Es ist das ideale Produkt für alle, die unter den Symptomen des trockenen Auges leiden, wie z. B. müde, gestresste, brennende und/oder tränende Augen. Wie häufig und wie lange darf Artelac® Drop angewendet werden? Geben Sie bei Bedarf jeweils 1 Tropfen Artelac® Drop in das Auge. Sie können die Tropfen täglich und so oft anwenden, wie Sie möchten. Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Wie ist Artelac® Drop aufzubewahren? Lagern Sie das Produkt bei Temperaturen zwischen +2 und +25 °C und halten Sie es von Sonnenlicht fern. Das Produkt kann nach dem ersten Öffnen 2 Monate lang verwendet werden Pflichttext: Hersteller: Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH, Vertrieb durch: Bausch + Lomb GmbH Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Artelac® Lipids MD
18,57 € *
ggf. zzgl. Versand

Artelac® Lipids Linderung bei stark tränenden Augen Das Tropfgel Artelac® Lipids sorgt für eine besonders lang anhaltende Linderung bei trockenen und tränenden Augen. Bei tränenden Augen ist häufig die äußere Schicht des Tränenfilms, die sog. Lipidschicht, mangelhaft. Artelac® Lipids ergänzt und sta- bilisiert diese äußere Schicht. Produkt auf einen Blick Befeuchtung als Tropfgel Schutz durch Carbomer und Lipide Begleiter zu dünnflüssigen Augentropfen Hauptinhaltsstoffe 2 mg / g Carbomer Mittelkettige Triglyceride (Lipide) Konservierungsmittel: Cetrimid Anwendungsempfehlung Bei (stark) tränenden Augen Entfernen Sie vor jeder Anwendung die Schutzkappe von der Spitze der Flasche. Achten Sie darauf, die Tropfspitze nicht zu berühren. Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten und ziehen Sie das Unterlid mit einem Finger der freien Hand leicht nach unten. Halten Sie die Flasche senkrecht mit der Tropfspitze nach unten über das Auge, dabei das Auge nicht berühren. Drücken Sie die Flasche zusammen, um 1 Tropfen in den unteren Bindehautsack zu tropfen. Setzen Sie die Schutzkappe nach jedem Gebrauch wieder auf die Flaschenspitze auf. Schließen Sie anschließend die Augen, bewegen Sie sie leicht hin und her und blinzeln, damit der Geltropfen gut auf der Augenoberfläche verteilt wird. Kontaktlinsen vor dem Tropfen entnehmen und nach mindestens 15 Minuten wieder einsetzen. Alter Durch Hormonumstellungen und mit zunehmendem Alter leiden besonders Frauen an einer nachlassenden Tränenproduktion, deren Symptome durch eine künstliche Befeuchtung des Auges gelindert werden. Tränende Augen Ursachen für tränende Augen sind häufig Störungen in der Funktion der Lider oder der Tränenorgane. Aber auch eine übermäßige Verdunstung des Tränenfilms bei mangelhafter Lipidschicht kann ein Grund dafür sein. Diabetes Diabetes ist eine systemische Erkrankung, die am Auge zu einem Sicca-Syndrom führen kann. Häufige Fragen & Antworten Wie hilft Artelac® Lipids? Artelac® Lipids ergänzt und stabilisiert die Lipidschicht. Zusätzlich enthält es, Carbomer zur Bindung der Feuchtigkeit auf der Augenoberfläche. Wie häufig und wie lange sollte Artelac® Lipids angewendet werden? Die Behandlung des trockenen Auges erfordert eine individuelle Therapie je nach Schweregrad und Intensität der Symptome. Geben Sie 3 bis 5-mal täglich oder bei Bedarf auch häufiger einen Geltropfen Artelac® Lipids in das Auge ein. Wie sollte Artelac® Lipids aufbewahrt werden? Lagern Sie das Medizinprodukt bei max. 25°C und schützen Sie es vor Licht. Pflichttext: Hersteller: Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH, Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin. Vertrieb durch: Bausch + Lomb GmbH Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Artelac® Lipids MD
6,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Artelac® Lipids Linderung bei stark tränenden Augen Das Tropfgel Artelac® Lipids sorgt für eine besonders lang anhaltende Linderung bei trockenen und tränenden Augen. Bei tränenden Augen ist häufig die äußere Schicht des Tränenfilms, die sog. Lipidschicht, mangelhaft. Artelac® Lipids ergänzt und sta- bilisiert diese äußere Schicht. Produkt auf einen Blick Befeuchtung als Tropfgel Schutz durch Carbomer und Lipide Begleiter zu dünnflüssigen Augentropfen Hauptinhaltsstoffe 2 mg / g Carbomer Mittelkettige Triglyceride (Lipide) Konservierungsmittel: Cetrimid Anwendungsempfehlung Bei (stark) tränenden Augen Entfernen Sie vor jeder Anwendung die Schutzkappe von der Spitze der Flasche. Achten Sie darauf, die Tropfspitze nicht zu berühren. Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten und ziehen Sie das Unterlid mit einem Finger der freien Hand leicht nach unten. Halten Sie die Flasche senkrecht mit der Tropfspitze nach unten über das Auge, dabei das Auge nicht berühren. Drücken Sie die Flasche zusammen, um 1 Tropfen in den unteren Bindehautsack zu tropfen. Setzen Sie die Schutzkappe nach jedem Gebrauch wieder auf die Flaschenspitze auf. Schließen Sie anschließend die Augen, bewegen Sie sie leicht hin und her und blinzeln, damit der Geltropfen gut auf der Augenoberfläche verteilt wird. Kontaktlinsen vor dem Tropfen entnehmen und nach mindestens 15 Minuten wieder einsetzen. Alter Durch Hormonumstellungen und mit zunehmendem Alter leiden besonders Frauen an einer nachlassenden Tränenproduktion, deren Symptome durch eine künstliche Befeuchtung des Auges gelindert werden. Tränende Augen Ursachen für tränende Augen sind häufig Störungen in der Funktion der Lider oder der Tränenorgane. Aber auch eine übermäßige Verdunstung des Tränenfilms bei mangelhafter Lipidschicht kann ein Grund dafür sein. Diabetes Diabetes ist eine systemische Erkrankung, die am Auge zu einem Sicca-Syndrom führen kann. Häufige Fragen & Antworten Wie hilft Artelac® Lipids? Artelac® Lipids ergänzt und stabilisiert die Lipidschicht. Zusätzlich enthält es, Carbomer zur Bindung der Feuchtigkeit auf der Augenoberfläche. Wie häufig und wie lange sollte Artelac® Lipids angewendet werden? Die Behandlung des trockenen Auges erfordert eine individuelle Therapie je nach Schweregrad und Intensität der Symptome. Geben Sie 3 bis 5-mal täglich oder bei Bedarf auch häufiger einen Geltropfen Artelac® Lipids in das Auge ein. Wie sollte Artelac® Lipids aufbewahrt werden? Lagern Sie das Medizinprodukt bei max. 25°C und schützen Sie es vor Licht. Pflichttext: Hersteller: Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH, Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin. Vertrieb durch: Bausch + Lomb GmbH Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Artelac® Complete Edo®
12,41 € *
ggf. zzgl. Versand

Artelac® Complete Edo® Komplettlösung bei trockenen Augen Artelac® Complete Edo® bietet die Komplettlösung für jedes trockene und/oder tränende Auge. Inspiriert von der Zusammensetzung der natürlichen Tränenflüssigkeit ergänzen die Augentropfen alle drei Schichten des Tränenfilms und sorgen für eine optimale Befeuchtung der Augenoberfläche bei trockenen und tränenden Augen. Lipide vermindern die Verdunstung, Hyaluronsäure und Glycerin spenden und binden Feuchtigkeit, Carbomer pflegt und befeuchtet das Auge Produkt auf einen Blick Langanhaltende Befeuchtung, die reichhaltig und alltagstauglich ist Besondere Zusammensetzung mit Hyaluronsäure, Carbomer und Lipiden Frei von Konservierungsstoffen und damit sehr gut verträglich Praktisch für unterwegs Hauptinhaltsstoffe 0,24% Natriumhyaluronat Carbomer Glycerin Eine Lipidkomponente   Anwendungsempfehlung Bei anspruchsvollen trockenen Augen Bei tränenden Augen Für Daueranwender Trennen Sie vorsichtig eine Ein-Dosis-Ophtiole vom Streifen ab. Drehen (nicht ziehen) Sie die Verschlusskappe ab. Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten. Ziehen Sie mit einem Finger der freien Hand das untere Augenlid vorsichtig nach unten. Halten Sie die Ein-Dosis-Ophtiole senkrecht über das geöffnete Auge. Vermeiden Sie, die Oberfläche Ihres Auges mit der Tropfspitze zu berühren, um mögliche Verletzungen und Schädigungen des Auges zu vermeiden. Drücken Sie die Ein-Dosis-Ophtiole leicht zusammen und geben Sie einen Tropfen in das Auge. Schließen Sie das Auge, bewegen Sie es leicht nach rechts und links und blinzeln Sie, um den Tropfen gut auf der Augenoberfläche zu verteilen. Kontaktlinsen vor dem Tropfen entnehmen und nach 15 Minuten wieder einsetzen. Alter Durch Hormonumstellungen und mit zunehmendem Alter leiden besonders Frauen an einer nachlassenden Tränenproduktion, deren Symptome durch eine künstliche Befeuchtung des Auges gelindert werden. Tränende Augen Ursachen für tränende Augen sind häufig Störungen in der Funktion der Lider oder der Tränenorgane. Aber auch eine übermäßige Verdunstung des Tränenfilms kann ein Grund dafür sein. Diabetes Diabetes ist eine systemische Erkran- kung, die am Auge zu einem Sicca-Syndrom führen kann. Schwangerschaft In der Schwangerschaft verändert sich der Hormonhaushalt und beeinflusst auch den Tränenfilm. Trockene Augen sind daher sehr oft eine Begleiterscheinung, können aber mit Augentropfen gelindert werden. Häufige Fragen & Antworten Wie hilft Artelac® Complete Edo®? Artelac® Complete Edo® enthält das natürliche Befeuchtungsmittel Hyaluronsäure (als Natriumhyaluronat), das in den Strukturen eines gesunden menschlichen Auges vorkommt, sowie zwei weitere Feuchtigkeitsspender: Glycerin und Carbomer. Daneben enthält Artelac® Complete Edo® zusätzlich eine Lipidkomponente und ergänzt somit alle drei Schichten des Tränenfilms: die Lipidschicht, die wässrige Schicht und die Muzinschicht. Artelac® Complete Edo® verbleibt auf der Augenoberfläche und versorgt diese mit Feuchtigkeit für eine umgehende und lang anhaltende Linderung der Symptome. Es hilft gegen trockene Augen und Symptome wie z.B. müde, gestres- ste, brennende und/oder tränende Augen sowie gegen ein Fremdkörpergefühl im Auge. Wie häufig und wie lange sollte Artelac® Complete Edo® angewendet werden? Geben Sie bei Bedarf jeweils einen Tropfen Artelac® Complete Edo® ins Auge. Sie können die Tropfen täglich und so oft anwenden, wie Sie möchten. Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Wie ist Artelac® Complete Edo® aufzubewahren? Lagern Sie das Produkt bei Temperaturen zwischen +1 bis +25 °C und halten Sie es von Sonnenlicht fern. Jede Ein-Dosis-Ophtiole ist nach einmaligem Gebrauch zu entsorgen. Pflichttext: Hersteller: Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH. Vertrieb durch: Bausch + Lomb GmbH Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Artelac® Complete Edo®
7,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Artelac® Complete Edo® Komplettlösung bei trockenen Augen Artelac® Complete Edo® bietet die Komplettlösung für jedes trockene und/oder tränende Auge. Inspiriert von der Zusammensetzung der natürlichen Tränenflüssigkeit ergänzen die Augentropfen alle drei Schichten des Tränenfilms und sorgen für eine optimale Befeuchtung der Augenoberfläche bei trockenen und tränenden Augen. Lipide vermindern die Verdunstung, Hyaluronsäure und Glycerin spenden und binden Feuchtigkeit, Carbomer pflegt und befeuchtet das Auge Produkt auf einen Blick Langanhaltende Befeuchtung, die reichhaltig und alltagstauglich ist Besondere Zusammensetzung mit Hyaluronsäure, Carbomer und Lipiden Frei von Konservierungsstoffen und damit sehr gut verträglich Praktisch für unterwegs Hauptinhaltsstoffe 0,24% Natriumhyaluronat Carbomer Glycerin Eine Lipidkomponente   Anwendungsempfehlung Bei anspruchsvollen trockenen Augen Bei tränenden Augen Für Daueranwender Trennen Sie vorsichtig eine Ein-Dosis-Ophtiole vom Streifen ab. Drehen (nicht ziehen) Sie die Verschlusskappe ab. Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten. Ziehen Sie mit einem Finger der freien Hand das untere Augenlid vorsichtig nach unten. Halten Sie die Ein-Dosis-Ophtiole senkrecht über das geöffnete Auge. Vermeiden Sie, die Oberfläche Ihres Auges mit der Tropfspitze zu berühren, um mögliche Verletzungen und Schädigungen des Auges zu vermeiden. Drücken Sie die Ein-Dosis-Ophtiole leicht zusammen und geben Sie einen Tropfen in das Auge. Schließen Sie das Auge, bewegen Sie es leicht nach rechts und links und blinzeln Sie, um den Tropfen gut auf der Augenoberfläche zu verteilen. Kontaktlinsen vor dem Tropfen entnehmen und nach 15 Minuten wieder einsetzen. Alter Durch Hormonumstellungen und mit zunehmendem Alter leiden besonders Frauen an einer nachlassenden Tränenproduktion, deren Symptome durch eine künstliche Befeuchtung des Auges gelindert werden. Tränende Augen Ursachen für tränende Augen sind häufig Störungen in der Funktion der Lider oder der Tränenorgane. Aber auch eine übermäßige Verdunstung des Tränenfilms kann ein Grund dafür sein. Diabetes Diabetes ist eine systemische Erkran- kung, die am Auge zu einem Sicca-Syndrom führen kann. Schwangerschaft In der Schwangerschaft verändert sich der Hormonhaushalt und beeinflusst auch den Tränenfilm. Trockene Augen sind daher sehr oft eine Begleiterscheinung, können aber mit Augentropfen gelindert werden. Häufige Fragen & Antworten Wie hilft Artelac® Complete Edo®? Artelac® Complete Edo® enthält das natürliche Befeuchtungsmittel Hyaluronsäure (als Natriumhyaluronat), das in den Strukturen eines gesunden menschlichen Auges vorkommt, sowie zwei weitere Feuchtigkeitsspender: Glycerin und Carbomer. Daneben enthält Artelac® Complete Edo® zusätzlich eine Lipidkomponente und ergänzt somit alle drei Schichten des Tränenfilms: die Lipidschicht, die wässrige Schicht und die Muzinschicht. Artelac® Complete Edo® verbleibt auf der Augenoberfläche und versorgt diese mit Feuchtigkeit für eine umgehende und lang anhaltende Linderung der Symptome. Es hilft gegen trockene Augen und Symptome wie z.B. müde, gestres- ste, brennende und/oder tränende Augen sowie gegen ein Fremdkörpergefühl im Auge. Wie häufig und wie lange sollte Artelac® Complete Edo® angewendet werden? Geben Sie bei Bedarf jeweils einen Tropfen Artelac® Complete Edo® ins Auge. Sie können die Tropfen täglich und so oft anwenden, wie Sie möchten. Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Wie ist Artelac® Complete Edo® aufzubewahren? Lagern Sie das Produkt bei Temperaturen zwischen +1 bis +25 °C und halten Sie es von Sonnenlicht fern. Jede Ein-Dosis-Ophtiole ist nach einmaligem Gebrauch zu entsorgen. Pflichttext: Hersteller: Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH. Vertrieb durch: Bausch + Lomb GmbH Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Artelac® Complete Edo®
24,73 € *
ggf. zzgl. Versand

Artelac® Complete Edo® Komplettlösung bei trockenen Augen Artelac® Complete Edo® bietet die Komplettlösung für jedes trockene und/oder tränende Auge. Inspiriert von der Zusammensetzung der natürlichen Tränenflüssigkeit ergänzen die Augentropfen alle drei Schichten des Tränenfilms und sorgen für eine optimale Befeuchtung der Augenoberfläche bei trockenen und tränenden Augen. Lipide vermindern die Verdunstung, Hyaluronsäure und Glycerin spenden und binden Feuchtigkeit, Carbomer pflegt und befeuchtet das Auge Produkt auf einen Blick Langanhaltende Befeuchtung, die reichhaltig und alltagstauglich ist Besondere Zusammensetzung mit Hyaluronsäure, Carbomer und Lipiden Frei von Konservierungsstoffen und damit sehr gut verträglich Praktisch für unterwegs Hauptinhaltsstoffe 0,24% Natriumhyaluronat Carbomer Glycerin Eine Lipidkomponente   Anwendungsempfehlung Bei anspruchsvollen trockenen Augen Bei tränenden Augen Für Daueranwender Trennen Sie vorsichtig eine Ein-Dosis-Ophtiole vom Streifen ab. Drehen (nicht ziehen) Sie die Verschlusskappe ab. Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten. Ziehen Sie mit einem Finger der freien Hand das untere Augenlid vorsichtig nach unten. Halten Sie die Ein-Dosis-Ophtiole senkrecht über das geöffnete Auge. Vermeiden Sie, die Oberfläche Ihres Auges mit der Tropfspitze zu berühren, um mögliche Verletzungen und Schädigungen des Auges zu vermeiden. Drücken Sie die Ein-Dosis-Ophtiole leicht zusammen und geben Sie einen Tropfen in das Auge. Schließen Sie das Auge, bewegen Sie es leicht nach rechts und links und blinzeln Sie, um den Tropfen gut auf der Augenoberfläche zu verteilen. Kontaktlinsen vor dem Tropfen entnehmen und nach 15 Minuten wieder einsetzen. Alter Durch Hormonumstellungen und mit zunehmendem Alter leiden besonders Frauen an einer nachlassenden Tränenproduktion, deren Symptome durch eine künstliche Befeuchtung des Auges gelindert werden. Tränende Augen Ursachen für tränende Augen sind häufig Störungen in der Funktion der Lider oder der Tränenorgane. Aber auch eine übermäßige Verdunstung des Tränenfilms kann ein Grund dafür sein. Diabetes Diabetes ist eine systemische Erkran- kung, die am Auge zu einem Sicca-Syndrom führen kann. Schwangerschaft In der Schwangerschaft verändert sich der Hormonhaushalt und beeinflusst auch den Tränenfilm. Trockene Augen sind daher sehr oft eine Begleiterscheinung, können aber mit Augentropfen gelindert werden. Häufige Fragen & Antworten Wie hilft Artelac® Complete Edo®? Artelac® Complete Edo® enthält das natürliche Befeuchtungsmittel Hyaluronsäure (als Natriumhyaluronat), das in den Strukturen eines gesunden menschlichen Auges vorkommt, sowie zwei weitere Feuchtigkeitsspender: Glycerin und Carbomer. Daneben enthält Artelac® Complete Edo® zusätzlich eine Lipidkomponente und ergänzt somit alle drei Schichten des Tränenfilms: die Lipidschicht, die wässrige Schicht und die Muzinschicht. Artelac® Complete Edo® verbleibt auf der Augenoberfläche und versorgt diese mit Feuchtigkeit für eine umgehende und lang anhaltende Linderung der Symptome. Es hilft gegen trockene Augen und Symptome wie z.B. müde, gestres- ste, brennende und/oder tränende Augen sowie gegen ein Fremdkörpergefühl im Auge. Wie häufig und wie lange sollte Artelac® Complete Edo® angewendet werden? Geben Sie bei Bedarf jeweils einen Tropfen Artelac® Complete Edo® ins Auge. Sie können die Tropfen täglich und so oft anwenden, wie Sie möchten. Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Wie ist Artelac® Complete Edo® aufzubewahren? Lagern Sie das Produkt bei Temperaturen zwischen +1 bis +25 °C und halten Sie es von Sonnenlicht fern. Jede Ein-Dosis-Ophtiole ist nach einmaligem Gebrauch zu entsorgen. Pflichttext: Hersteller: Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH. Vertrieb durch: Bausch + Lomb GmbH Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe